Erektionsstörungen und Impotenz sowie die Unfähigkeit zum Orgasmus fügen sich gut ins Gesamterscheinungsbild des PSSD ein. Eine mögliche Impotenz und die damit verbundene Schwierigkeit eine Erektion auf Lager bzw. diese zu halten, kann verschiedene Ursachen haben. Auf diese Reize reagiert der Körper neben anderen die Freisetzung von Distickstoffoxid – eine Substanz, die die Blutgefäße erweitert nur den Blutfluss erhöht. Den Menschen ohne Exekutive Dysfunktion fällt das so leicht, dass sie meistens nicht einmal bemerken, dass unter anderem „Duschen“ keine Sau einzelne Aufgabe ist, sondern aus ganz vielen einzelnen Schritten besteht: Ich muss ins Bad gehen, mich ausziehen, das Wasser aufdrehen, dann muss ich die Shampooflasche nehmen, mir die Haare waschen, dann muss ich das Shampoo wieder ausspülen, dann das Duschgel nehmen, meinen Körper waschen und so weiter. Routinen können auch dabei helfen, um den Dreh Auswahl zu erleichtern: Wenn ich die gleichen Dinge immer auf die gleiche Vorgehen erledige, muss ich mir nicht von Mal zu Mal lange überlegen, wie ich es bei dieser Gelegenheit machen will. Sie kann nicht durch Maßnahmen der Selbsthilfe genesen. Allgemeine Lustlosigkeit stellt sich oftmals ein, die Bedeutung von Sex tritt vorübergehend in den Hintergrund. Exekutive Dysfunktion tritt besonders häufig bei Autismus, ADHS, Schizophrenie und anderen Neurodivergenzen und psychischen Krankheiten auf, ist aber nicht darauf beschränkt.

Aber Radikalmaassnaame wie d Penisprothese setzt mä nume no sear sälte ii. Wir schieben Dinge wochen-, monate- oder jahrelang vor uns her, egal, wie dringend wir sie erledigen wollen oder müssen. Medikamente können mit einigen Teilen der Exekutiven Funktionen helfen. Was helfen kann, ist stark davon abhängig, welcher Teil der Exekutiven Funktionen uns am meisten Probleme macht. Dr Uroloog macht mit em Paziänt zerst en Anamneesegsprööch, für zum uusefinde, wie die sexuelle Brobleem genau usgseen und sit wenn si sä git. Sie könnten den Einsatz von tantrische Techniken für den Aufbau einer innigen Verbindung herzustellen, enthält, wenn Sie kernig ohne Wiederkehr nähert. Bringt d SKIT e verdächtigs Resultat, chönne mit PPAG arterielli und mit PKMG venöösi Ursache gsuecht wärde. Schloot die Therapii nit aa oder git s Aazäiche für orgaanischi Schääde (z. B. an Gfääss), weelt mä invasiveri Methoode, für zum d Ursache finde. Näbe de orgaanische Ursache lit die wichdigsti Ursach für erektili Dysfunkzioone im psüchische Beriich und em Rolleverständnis vom Maa, wo mit Erwardige konfrontiert isch, won er nit cha oder will erfülle.

Churzfristigi Erekzioonsstöörige gälte nit as ED. E Hufe Betroffeni gönge us falscher Schaam nit zum ene Androloog. Masters und Johnson häi in de 1970er festgstellt, ass d Behandlig vo Homosexuelle am äifachste isch, wil si nit under em „Druck“ stöön, e Koitus wie Heterosexuelli müesse usfüere. S guete draa isch, ass wemm mä sä sachgemääss brucht, mä käini Näbewirkige muess erwarte. Gschlächtshormoon. Wenn dr Testosteronspiegel under 15 nmol/l isch, isch e Verlust vo dr Libido woorschiinliger, under 10 nimmt d Woorschiinligkäit für Depressioone und Schloofstöörige zue, Hitzwallige und erektiili Dysfunkzioon wärde mäistens erst bim ene Spegel vo under 8 beobachtet. Nid nume het s nid immer dinne, was versprochen isch, mä muess bevor mä Medikamänt nimmt, bestimmti Kontraindikazioone usschliesse. Es isch nid e gueti Idee, uf äigeni Fust Medikamänt z nee, bsunders soonigi, wo mä im Internet bstellt. Bsunders elteri Manne liiden an ED. Niethard, F., Pfeil, J., Biberthaler, P.: Orthopädie und Unfallchirurgie. Wülker, N., Kluba, T., Roetman, B., Rudert, M.: Taschenlehrbuch Orthopädie und Unfallchirurgie.

Breusch, S., Clarius, M., Mau, H., Sabo, D. (Hrsg.): Klinikleitfaden Orthopädie, Unfallchirurgie. Major M. Ash (Hrsg.): Schienentherapie. Feige, A., Rempen, A., Würfel, W., Jawny, J., Rohde, A. (Hrsg.): Frauenheilkunde – Fortpflanzungsmedizin, Geburtsmedizin, Onkologie, Psychosomatik. Harry J. M. von Piekartz (Hrsg.): Kiefer, Gesichts- und Zervikalregion. A. Hugger, H. Göbel, M. Schilgen: Gesichts- und Kopfschmerzen aus interdisziplinärer Sicht. Uf langi Sicht füert si aber zun ere witere Verschlächderig vo dr Situazioon und zu irreversible Schääde am Schwellkörpergwääb. Wir sind sozusagen startbereit, aber der Startschuss kommt alles andere als. Eine dauerhafte Physiotherapie kann aber von Nutzen sein, die verbliebene Gelenkfuktion aufrecht zu erhalten. Zudem kann eine Physiotherapie Sinn machen, um dem Fortschreiten der Tibialis-posterior-Dysfunktion im Einzelfall entgegenzuwirken. Hinsichtlich konkreter Anzeichen und Beschwerden im sexuellen Bereich zeichnet sich die PSSD durch eine Reihe unspezifischer und mitunter gegensätzlich anmutender Symptome aus. Konzentrationsschwierigkeiten und leicht ablenkbar dicht ist auch ein Teil von Exekutiver Dysfunktion.