Aber es sei daran erinnert, dass zur erektilen Dysfunktion (Impotenz) auch Stress, Nerven- oder Blutgefäßekrankheiten führen kann. Es konnten auch Aufmerksamkeitsstörungen, Anämie, Depression und auch erektile Dysfunktion (Impotenz) entwickelt werden. Hier werden geprüfte männerspezifische Informationen zu Themen wie Sport/Bewegung, gesunde Ernährung, Alkohol, Rauchen, Psychische Gesundheit, Früherkennungsuntersuchungen usw. angeboten. Heute belässt man es beim subjektiven Empfinden und redet vom vorzeitigen Samenerguss, wenn der Mann keinerlei Kontrolle über den Zeitpunkt hat. Leider, aber heute sind weithin bekannt verschiedene männliche Probleme wie Impotenz, Prostatitis und Adenom. Sie kann die Schmerzen im Dammbereich und Probleme beim Wasserlassen hervorrufen. Bei den Jungen entwickeln sich psychische Probleme auch häufiger als bei Mädchen. Asoziales Verhalten, Narzissmus, Zwangsstörungen, paranoische und schizoide Störungen treten viel häufiger bei Männern auf. Leider Infarkt bei Männern tritt häufiger als bei Frauen auf. Seit 2005 existiert die Stiftung Männergesundheit. Auf den ersten Lehrstuhl für Männergesundheit im deutschsprachigen Raum wurde im Herbst 2005 der Urologe Frank Sommer am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf berufen.

Im September 2004 wurde auf den weltweit ersten Lehrstuhl für Männergesundheit an der Leeds Metropolitan University Alan White berufen. Er hat ein Männergesundheitszentrum (Centre for Men’s Health) an der Universität eingerichtet, am neben A. White vier wissenschaftliche Mitarbeiter beschäftigt waren. In Australien und Irland waren sie eng in die Entwicklung der nationalen Männergesundheitspolitik eingebunden. Dazu hat der Urologe Dr. Frank Sommer eine interessante Studie durchgeführt: Er verglich die Dauer des GVs bei Männern, die mit ihrem Sexualleben unzufrieden waren und angaben, unter ejaculatio praecox zu leiden, mit gesunden Männern. Oft erproben die Vertreter der starken Hälfte der Menschheit einige Komplexe, die nach der Durchsicht des Pornos und des Geschwätzes mit den Freunden über Sex entstehen. Wir können nicht erzählen wie viel Freude und Liebe kann Mann beim Sex erleben. Beim Liebesspiel ist die Frau für einen Mann als eine Quelle von biologisch aktiven und nützlichen Substanzen und dies hilft einen Mann sich wiederherzustellen. Falls der Partnerin diese Unterbrechung nicht gefällt, kann der Mann sich vorm Geschlechtsverkehr masturbieren oder von seiner Partnerin manuell befriedigen lassen. Dies wird als primäre ED bezeichnet, und die Ursache ist fast immer psychologischer Natur, wenn keine offensichtliche anatomische Deformität oder ein physiologisches Problem vorliegt. Wenn Sie einen sexuellen Wunsch nicht mehr verfügen, können die Potenzmittel Ihnen nicht fruchten.

Der sehnliche Wunsch aller Männer ist gesund, stark, selbstbewusst und erfolgreich nicht im Verhältnis stehen. Sein Ziel ist, das Bewusstsein eines Mannes im gesundheitlichen Bereich zu erweitern. Was für den einen Mann vorzeitig ist, mag der andere als normal empfinden, während das für einen dritten schon ein Traumziel ist. Innerhalb Männergesundheit sind die Therapien für sexuelle, psychische und physische Störungen zusammengefasst. Diese Störungen können das Leben eines Mannes sehr beeinträchtigen. Allerdings liegt es an Ihnen, wie rasch diese Entwicklung voranschreitet. Wir versprechen Ihnen, Ihre Medikamente zu geben, ohne zu wissen, alle anderen. Dabei handelt es sich jedoch um eine eigentlich unerwünschte Nebenwirkung, die Medikamente (z.B. Nicht ausbleiben auch Kondome (z.B. Dieser differenzierte und vielschichtige Bericht umfasst umfangreiche gesundheitliche Dimensionen par exemple Lebenserwartung, Epidemiologie, Arbeit und Gesundheit, Lifestyle, Sexuelle Gesundheit, Seelische Gesundheit, Gesundheitliche Versorgung, Gesundheitsförderung, Senioren in Wien. Das Männergesundheitszentrum MEN bearbeitet mannigfach Gesundheitsthemen, zu denen persönliche Beratungen, vielfältige Kursangebote, Angebote zur Aktivierung väterlicher Gesundheitsressourcen, Betriebliche Gesundheitsförderung, aufsuchende Angebote im Setting Wiener Wohnungslosenhilfe, Kinder und Jugendpräventionsangeboten sowohl aufsuchend als auch hier anzutreffen, Unterstützung und Opferschutz für Männer als Betroffene von Menschenhandel, Netzwerkarbeit, psychologische und psychotherapeutische Versorgung, die wenn nötig auch in verschiedenen Sprachen zum Verkauf stehen kann, gehören.

↑ Anita Schmeiser-Rieder, Michael Kunze: Wiener Männergesundheitsbericht. A. Schmeiser-Rieder, M. Kunze: Wiener Männergesundheitsbericht. Dieser stellt ebenfalls eine vielschichtige Untersuchung der gesundheitlichen Lage der männlichen Bevölkerung Österreichs dar, die sich in vielen Ergebnissen dabei Wiener Vorgängerbericht deckt. Robert Koch-Institut (Hrsg.): Gesundheitliche Lage der Männer in Deutschland. 2005 wurde in Deutschland das Netzwerk für Männergesundheit gegründet. In Deutschland wird der Tag der Männergesundheit, auch Weltmännertag gefeiert. Bis zum heutigen Tag konnte kein Gelehrter die Existenz der Männerwechseljahre nicht bestätigen, aber doch hören die Ärzte nicht auf, dieses Thema mit Genuß zu besprechen. Der Überschuß der Werbung der Medikamente, die von welcher Prostatitis erzwungen befreien pfropft uns den Gedanken auf, dass jeder 40-jährige Mann unbedingt die Prostata behandeln muss. Hersteller von Generika sollen nicht in die millionen gehen für Marketing und Werbung bezahlen, so dass Generika billiger sind. Zu dieser Gruppe der Potenzmittel gehören die Wirkstoffe Sildenafil (Viagra und Generika), Tadalafil (Cialis und Generikum), Vardenafil (Levitra und Generika) und Avanafil (bekannt als Spedra). Nicht ausbleiben auch Generika die günstigen Analoge von Marken-Medikamenten Viagra, Cialis und Levitra, die identische pharmakologische Eigenschaften, Zusammensetzung und Effizienz haben.